Re: tourfroute


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.czierpka.de ]

Abgeschickt von Karl-Heinz Czierpka am 31 Mai, 2006 um 12:37:39

Antwort auf: Re: tourfroute von Andreas am 29 Mai, 2006 um 15:49:01:

Naja, du hast dort Geschwindigkeitsbegrenzungen, an vielen Stellen nur 6km/h, manchmal über längere Strecken, das ist mit einem Gleiter auf Dauer schwierig. Dein Motor wird nicht warm und du hast ständig viel Lenkarbeit. Außerdem: Die vielen Brücken und auch die Schleusen bringen es mit sich, dass man sehr viele Anlegemanöver fahren muss, etwa weil man vor einer Brücke oder Schleuse warten muss. Manchmal gibt es keine wirklich guten Anlegestellen, man muss improvisieren Erdnägel, Häringe usw.). Und je nach dem wie dein Gleiter gebaut ist, wird das schwieirg (Schlechte Ausstiegsmöglichkeiten, Rumpfform oft nicht ideal für Anlegemanöver in dieser hohen Zahl usw.)

Das sind die Punkte, die ich von anderen Gleiterfahrern weiß, du musst selbst entscheiden, ob du die Tour machen willst, euren Spaß werdet ihr sicher dabei haben und wenn WC usw. an Bord ist, gibt es überhaupt keine Probleme.

Ich will dir eigentlich auch nicht abraten, ich möchte dir nur die Meinung anderer Gleiterfahrer mitteilen.

Ich habe noch einmal nachgesehen wegen einer Slippmöglichkeit: Es bleibt bei meiner ersten Auskunft: Turfskip in Echtenerbrug. Solltest du etwas anderes finden, lass es mich wissen,

viele Grüße
Karl-Heinz Czierpka



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.czierpka.de ]